_Pflegestelle werden

Ein Hund springt an einem Pfleger hoch und umarmt ihn.

Wir suchen jederzeit für unsere Hunde und Katzen geeignete Pflegestellen in Deutschland. Wenn Du einem Tier aus dem Ausland den Start in sein neues Leben ermöglichen möchtest, werde jetzt Pflegestelle.

Wir suchen jederzeit für unsere Hunde und Katzen geeignete Pflegestellen in Deutschland. Wenn Du einem Tier aus dem Ausland den Start in sein neues Leben ermöglichen möchtest, werde jetzt Pflegestelle.

Warum Pflegestelle werden?

Mit unseren Tierschutzprojekten in Rumänien und Bulgarien unterstützen wir 900 Hunde und Katzen. Viele Tiere werden hier einfach übersehen und haben so eine geringe Chance auf ein eigenes Zuhause. Unsere Tierpfleger:innen geben ihr Bestes, die Tiere vor Ort einzuschätzen, um das ideale Zuhause zu finden. Jedoch können die Tiere im Tierheim bestimmte Reize wie Fahrräder, Kinder oder Autos nicht kennenlernen – und wir nicht vorhersagen, wie sie auf diese reagieren. 

Pflegestellen in Deutschland ermöglichen den Tieren, vieles von dem Neuen kennenzulernen. Wir können die Hunde und Katzen noch besser einschätzen und sie erhalten eine größere Chance auf ein eigenes Zuhause.

Deine Aufgaben als Pflegestelle

Als Pflegestelle bist Du das erste Zuhause, das ein Tier aus unserem Tierheim kennenlernen darf. Du begleitest den Hund oder die Katze die erste Zeit in Deutschland und gewöhnst sie an das Leben hier. Du zeigst ihnen, wie man Vertrauen zu Menschen fasst und machst erste gemeinsame Schritte in der Erziehung. Dein neuer Schützling lernt von Dir alles, was er braucht um ganz schnell sein eigenes Zuhause zu finden.

Weitere Aufgaben als Pflegestelle

  • Fotos und Videos von der Fellnase machen
  • Steckbrief ausfüllen und Beschreibungen abgeben
  • potenzielle Adoptant:innen empfangen
Juist steht an der eine auf einer Straße. Etwas unsicher schaut er in die Kamera

„Auch wenn die erste Zeit super nervenaufreibend sein kann, finden wir es schön zu sehen, wie sich die Hunde in einem sicheren Zuhause entwickeln und von Tag zu Tag Fortschritte machen.“

Kristina, Pflegestelle

“Auch wenn die erste Zeit super nervenaufreibend sein kann, finden wir es schön zu sehen, wie sich die Hunde in einem sicheren Zuhause entwickeln und von Tag zu Tag Fortschritte machen.“

KristinaPflegestelle

Bedingungen

Als Pflegestelle für ein Tier im Ausland bist Du nicht automatisch für alles verantwortlich. So sind alle Tiere über den Verein haftpflichtversichert und höhere Tierarztkosten werden nach Absprache übernommen. Trotzdem solltest Du bestimmte Voraussetzungen mitbringen oder übernehmen:

Zeit: Als Pflegestelle bist Du für den Hund oder die Katze verantwortlich, bis sie ein Zuhause für immer gefunden haben. Das kann wenige Wochen oder auch Monate dauern, je nach Verhalten des Tieres.

Geduld & Verständnis: Nicht immer zeigen die Tiere in Deutschland das Verhalten, das sie im Tierheim gezeigt haben. Du solltest Verständnis dafür mitbringen, dass sie von Stubenreinheit bis Gassigehen alles neu lernen müssen.

Erfahrung: Im besten Fall hast Du bereits Erfahrung mit Tierschutztieren. So gehen wir alle sicher, dass Du für potenzielle Situationen gewappnet bist und sich niemand überfordert fühlt.

Futter & Tierarzt: Es wäre schön, wenn Du als Pflegestelle für das Futter und kleinere Tierarztkosten aufkommen könntest.

Welches Tier als Pflegehund oder -katze?

Wir suchen Pflegestellen für kleine, große, schüchterne, mutige, junge und ältere Hunde und Katzen. Je nach Deiner Wohnsituation kommen vielleicht nur bestimmte Tiere in Frage. Vielleicht möchtest Du auch einem älteren oder kranken Tier eine Chance auf ein Zuhause ermöglichen. Oder Du hast Lust, auf einen kleinen Wirbelwind-Welpen bei Dir zuhause. Gemeinsam mit Dir schauen wir, welches Tier zu dir als Pflegestelle passen könnte.

Der Rüde Benji steht in seinem Zwinger und guckt in die Kamera.

Hunde im Tierheim

In unseren Partnertierheimen warten hunderte von Hunden auf ein sicheres Zuhause. Zusammen mit unserem Vermittlungsteam findest du den Begleiter, der zu dir passt.

-> Hunde suchen eine Pflegestelle

Die Katze Jasmine liegt zusammen mit ihrer Tochter Rose auf einem Kissen.

Katzen im Tierheim

In unserem rumänischen Tierheim warten auch viele Katzen auf ein warmes Zuhause. Die ehemaligen Straßenkatzen sind mehr als bereit für ihre eignen vier Wände.

-> Katzen suchen eine Pflegestelle


Du hast noch Fragen?

Dann nutze unser Kontaktformular oder schreibe einfach eine E-Mail an ehrenamtler@hunderettungeuropa.de

 

Weitere Themen

Ehrenamtlich helfen

Egal ob du uns als festes Teammitglied oder einmal jährlich bei Veranstaltungen unterstützen möchtest: Bei uns kannst du Hunden und Katzen in Not vielseitig helfen. Wann, wo und wie viel entscheidest du!

→ Ehrenamt im Tierschutz

 

Patenschaft für Tiere

Schenke Hunden und Katzen in Not eine zweite Chance und übernimm eine Medizin- oder Tierpatenschaft. Bereits ab 10 € im Monat kannst du so viel für die Fellnasen tun.

→ Patenschaft übernehmen

 

Spendenkonto

Hunderettung Europa e.V.
IBAN: DE59354611067617256015
BIC: GENODED1NRH

Paypal: spenden@hunderettungeuropa.de

 

Folge uns in den sozialen Netzwerken!