Alex

Alex sitzt entspannt auf dem Teppich

Name: Alex
Auf einer Pflegestelle seit: April 2022 (PLZ 79117)
Geschlecht: Männlich
Geschätztes Alter: geb. August 2021
Herkunft: Rumänien

Kater Alex wartet auf sein neues Zuhause

 

WESEN

Im April 2022 durfte Alex zusammen mit Kater George auf eine Pflegestelle in 79117 Freiburg im Breisgau ziehen. 

Alex ist ein total aufgeschlossener und neugieriger kleiner Kater. Er überwindet seine Angst vor neuen Dingen innerhalb weniger Minuten und die Angst entwickelt sich zu Neugier. 

Alex ist sehr menschenbezogen und begleitet einen von Zimmer zu Zimmer. Er ist sehr sanft und schmust gerne. Seine Krallen und Zähne setzt er uns gegenüber sehr vorsichtig ein, um uns nicht weh zu tun. 

Er liebt es seinen Mittagsschlaf an einem gemütlichen Plätzchen, wie dem Sofa, unter einer Decke oder in meinem Arm zu halten. Er versteckt sich auch gerne in kleinen Höhlen oder kuschelt mit Pflegestellenkumpel George. 

Sie sind beide sehr verspielt, können sich aber durchaus selbst beschäftigen. Die beiden jagen sich durchs ganze Haus, während sie wie kleine Äffchen miauen. Alex scheint George eine große Stütze zu sein, wenn es darum geht neue Dinge kennenzulernen

 

ADOPTION

Für diese Fellnase suchen wir ein Zuhause mit Option auf Freigang. Alex wird nur zusammen mit seinem Pflegestellen-Kumpel George vermittelt.

Wenn du mehr über die Adoption unserer Katzen erfahren möchtest, dann schaue doch in unsere Adoptionsfibel rein.

Den Adoptant:innen sollte bewusst sein, dass wir nie vorhersagen, wie sich die Tiere im neuen Zuhause verhalten. Jede Katze wird eine Eingewöhnungszeit brauchen, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen.

Hat dich Alex berührt?

Nach Absprache mit unserem Verein kann Alex gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gerne eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schicke uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Katzen werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr von 230 € vermittelt. Zudem werden alle Katzen vor Ausreise auf gängige Katzenkrankheiten (FIV, FeLV und FIP) getestet

Alex liegt im Kratzbaum
Alex schläft auf dem Sofa
Alex und George sitzen auf einer Treppe
Alex liegt entspannt auf einem Schrank