Argeta liegt auf dem Boden und hechelt

Im Tierheim seit: Januar 2023
Geschlecht: Weiblich
Geschätztes Alter: geb. ca. 2020
Geschätzte Schulterhöhe: ca. 60 – 69 cm
Herkunft: Rumänien

Wirbelsturm Argeta sucht ihre Familie

Diese Fellnase kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Wie die Hunde dorthin kommen und noch vieles mehr erklären wir in unserem Tierschutz-FAQ.

Argeta zeigt sich bisher als äußerst zutraulich und stürmisch im Tierheim. Egal wer ihren Zwinger besucht wird freundlich begrüßt. So springt Argeta gerne an ihrem Besuch hoch und verteilt freudig Küsschen. Da sie sehr aktiv und verspielt ist, ist es anfangs schwer sie zu beruhigen. Auch auf dem Tierheim Spielplatz liebt sie es zu toben, kommt aber dann irgendwann zum Kuscheln und legt sich nieder.

Im August durfte Argeta einen Charity-Run mit vielen weiteren Hunden und Menschen mitlaufen und hat diesen mit Bravour gemeistert. Das Laufen an der Leine funktioniert daher sehr gut. Mit ihren Artgenossen in ihrem Zwinger lebt sie harmonisch zusammen.

Besonderheiten

Argeta hat derzeit eine leicht bakterielle Infektion an ihrer Vagina. Diese wird derzeit behandelt. Über den genauen Gesundheitszustand weiß unser Vermittlungsteam am besten Bescheid. Wenn du noch Fragen hast, schreib uns gern eine Nachricht.

Zuhause gesucht

Argeta braucht ein Zuhause mit sehr aktiven und souveränen Menschen, welche Lust haben, ihr die Welt zu zeigen. Sie ist sehr futtermotiviert und könnte daher von ihrer neuen Familie einiges lernen. Wir können uns Argeta auch bei engagierten Hundeanfänger:innen sowie auch bei Familien mit älteren Kindern vorstellen.

Wir wünschen uns für diese Fellnase Menschen, denen bewusst ist, dass Tierschutzhunde eine gewisse Geschichte mitbringen. Wir können im Tierheim nie vorhersagen, wie ein Hund auf das Leben in Deutschland reagieren wird. Deswegen suchen wir Menschen, die Geduld, Durchhaltevermögen und Wohlwollen mitbringen.

 

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 6 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 1 Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.

 

Hund schaut in Kamera
Schwarze Hündin schaut in die Kamera.
Argeta schaut in die Kamera und steht frontal zur Kamera