Hündin steht im rumänischen Tierheim
Name: Bella
Im Tierheim seit: Januar 2021
Geschlecht: Weiblich
geschätztes Alter: geb. ca. 2015
geschätzte Schulterhöhe: ca. 41 – 50 cm
geschätztes Gewicht: ca. 15 kg
Herkunft: Rumänien

Unsere rumänische Hündin Bella sucht ihr Zuhause für immer

 

HERKUNFT

Bella wurde im Januar 2021 in Zărnești gefunden. Dort lebte sie bisher auf einem großen Gelände, wo sie hin und wieder von Anwohnern gefüttert wurde. Generell können die Hunde zwar gut auf der Straße überleben. Jedoch gibt es in Rumänien viele Hundefänger, die herrenlose Hunde einfangen und in das sogenannte “Public Shelter” bringen. Diesen Ort verlassen viele Hunde nicht mehr (lebendig). Um die Hunde vor dieser traumatischen Erfahrung zu bewahren, versuchen wir so schon vorher von der Straße aufzusammeln. So kam auch die rumänische Hündin Bella zu uns ins Tierheim. Jetzt wartet sie dort auf ihre Familie, die sie adoptiert.

 

WESEN

Bisher zeigt sich Bella im Tierheim noch zurückhaltend. Sie traut sich nicht wirklich an die Pfleger*innen heran. Die Tierpfleger*innen arbeiten viel mit ihr, sodass sie sich vielleicht an Menschen gewöhnt und zutraulicher wird.

Den Adoptant*innen sollte bewusst sein, dass die Hunde im Tierheim teilweise ein anderes Verhalten zeigen als im neuen Zuhause in Deutschland. Sie müssen alles noch einmal neu lernen, denn ihre Welt hat sich von einem Tag auf den anderen Tag verändert. Viele Hunde brauchen erst mal Zeit, um anzukommen und Vertrauen zu fassen. Wenn du dir überlegst, einen Hund aus dem Tierschutz zu adoptieren, solltest du dir im Klaren sein, dass ein Hund aus dem Tierschutz neben viel Freude und Liebe auch viel Arbeit bedeuten kann.

 

BESONDERHEITEN

Bella leidet an einer Hüftdysplasie. Aus diesem Grund wird ein Zuhause ohne viele Treppen gesucht, um dem Hund Schmerzen zu ersparen.

 

ADOPTION

Wir suchen für Bella geduldige Hundemenschen, die sich der rumänischen Hündin annehmen wollen. Es wäre gut, wenn ihr neues Zuhause bereits Erfahrung mit Hunden hat, um ihr mehr Sicherheit geben zu können. Außerdem wäre für Bella eine ruhigere Umgebung, nicht mitten in der Stadt und ohne Kinder optimal.

Es könnte von Vorteil sein, wenn bereits ein Hund in ihrer Familie leben würde, so könnte sie sich an diesem orientieren und sich schneller eingewöhnen. Dies ist aber keine Voraussetzung für eine Adoption.

Du möchtest die rumänische Hündin Bella adoptieren?

Für mehr Informationen oder bei Fragen, schreibe uns gerne eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Solltest du dich schon für unsere Fellnase bewerben wollen, schicke uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

 

Viele unserer Hunde suchen noch immer nach einem Paten, der die Grundversorgung sicher stellt und sie auf dem Weg in ein neues Leben begleitet. Hier findest du mehr Infos über Patenschaften.

Bella sitzt im Zwinger
Hündin Bella legt ängstlich die Ohren an
Bella läuft auf die Kamera zu