Bucky ist von der Seite zu sehen

Im Tierheim seit: August 2023
Geschlecht: Männlich
Geschätztes Alter: geb. ca. 2022
Geschätzte Schulterhöhe: ca. 50 – 59 cm
Herkunft: Rumänien

Bucky möchte nicht mehr alleine leben


Diese Fellnase wurde von der rumänischen Straße gerettet und im Tierheim aufgenommen. Mehr Informationen darüber, wie die Hunde ins Tierheim kommen und Antworten auf generelle Fragen findest du in unserem Tierschutz-FAQ.

Wirbelwind Bucky zeigt sich bei uns im Tierheim sehr aufgeweckt. Über Besuch in seinem Zwinger – egal ob fremd oder bekannt – freut er sich riesig und reagiert sehr aufgeregt und ungestüm. Er kommt immer wieder gerne her, um gekuschelt zu werden und Küsschen zu geben. Geschirr und Leine machen ihm überhaupt keine Angst. Beim Spazieren gehen zeigte er sich sehr interessiert an seiner Umgebung und beobachtet auch vorbeifahrende Autos neugierig.

Mit seinem Zwingerkollegen versteht Bucky sich bisher gut.

Zuhause gesucht

Der schwarz-weiße Rüde sucht ein souveränes Zuhause, das ihn ausreichend auslastet, ihm aber auch die nötige Ruhe beibringen kann.

Wir wünschen uns für diese Fellnase Menschen, denen bewusst ist, dass Tierschutzhunde eine gewisse Geschichte mitbringen. Wir können im Tierheim nie vorhersagen, wie ein Hund auf das Leben in Deutschland reagieren wird. Deswegen suchen wir Menschen, die Geduld, Durchhaltevermögen und Wohlwollen mitbringen.

 

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 6 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 1 Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.

 

Bucky sitzt in seinem Zwinger ud berührt mit der Pfote seine Nase
Bucky schaut in die Kamera und hechelt
Bucky ist auf dem Feld und schaut seine Pflegerin treu an