Clara sieht freundlich in die Kamera und hechelt.
Name: Clara
Im Tierheim seit: Dezember 2021
Geschlecht: Weiblich
geschätztes Alter: geb. ca. 2017
geschätzte Schulterhöhe: ca. 70 cm
geschätztes Gewicht: ca. 50 kg
Herkunft: Rumänien

Clara

 

HERKUNFT

Clara wurde als Welpe mit ihren Geschwistern in Rumänien von der Straße gerettet und von Rumänen vor Ort adoptiert. Als diese umziehen mussten und keinen Platz mehr hatten, landete sie leider wieder im Tierheim.

 

WESEN

Die hübsche Clara zeigt sich im Tierheim als sehr liebe, zutrauliche und verschmuste Hündin. Sie liebt es von den Pfleger:innen gestreichelt zu werden und auch anderen Tierheimbesuchern gegenüber ist sie freundlich. Der große kuschelige Teddybär wurde im Tierheim sogar schon geschert und lässt sich ohne Probleme bürsten. Auch die Spaziergänge mit Geschirr und Leine hat Clara prima und ohne zu ziehen gemeistert, sie zeigt sich im Tierheim einfach als super entspannte Hündin.

Mit den anderen Hunden vor Ort scheint sie sich gut zu verstehen, wobei sie im Vergleich zu ihren Zwingergenossen sehr ruhig und gelassen auftritt. Auch wenn Clara sich im Tierheim als zutraulich zu Menschen und verträglich mit Hunden zeigt, kann es immer passieren, dass es in Deutschland auch andere Situationen gibt.

 

ADOPTION

Für Clara wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, in dem sie die Zuneigung und Streicheleinheiten erfährt, die sie so genießt. Wir suchen Menschen, die sie als Familienmitglied sehen und ihr dennoch mit liebevoller Konsequenz das Hunde-ABC beibringen. Den Adoptant:innen sollte bewusst sein, dass Tierschutzhunde oftmals nicht nur positives erlebt haben. Bestimmte Reize können in Deutschland neue Reaktionen hervorrufen, die wir nicht immer einschätzen können.

Möchtest du Clara ein sicheres Zuhause schenken?

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gerne eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schicke uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Alle Hunde, die älter als sechs Monate sind, werden zudem kastriert. Ausnahme sind ältere Hunde, die eine OP nicht mehr überstehen würden.

Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Clara steht im Zwinger und schaut in die Kamera. Man sieht sie von der Seite.
Clara steht im Zwinger und schaut interessiert zur Seite.
Clara steht und sieht hechelnd nach oben in die Kamera.