Hera ausgestreckt auf der Wiese, Vorder- und Hinterpfoten gerade gestreckt
Name des Hundes: Hera
Auf einer Pflegestelle seit: April 2022
Geschlecht: Weiblich
geschätztes Alter: ca. Juli 2021 geboren
geschätzte Schulterhöhe: ca. 63 cm
geschätztes Gewicht: ca. 20 kg
Herkunft: Rumänien

Hera wartet in 54518 Osann-Monzel auf ein Zuhause

 

WESEN

Hera durfte am 01.04.2022 die weite Reise aus unserem rumänischen Tierheim nach Deutschland antreten und lebt nun dort auf einer Pflegestelle.

Dort zeigt sich Hera als lernwillige Junghündin, die bereits gelernt hat, gut an der Leine zu gehen. Das klappt sogar dann, wenn das Kind der Pflegefamilie mit dem Roller um sie herum fährt. Kennt Hera den Weg noch nicht, zeigt sie sich als sehr neugierig. Sie möchte alles erkunden und ist in diesen Situationen noch nicht fokussiert auf ihren Menschen. Vögel und Katzen findet sie ebenfalls sehr spannend und würde am liebsten zu ihnen hinlaufen.

Hera darf ihre Pflegefamilie in den Pferdestall begleiten. War sie anfänglich etwas unsicher, vor allem auch bei der Begegnung mit fremden Hunden, taute sie kurz darauf auf und tobte mit ihnen durch die leere Reithalle.

Bei Menschen zeigt sich die süße Hündin als sehr zutraulich und offen. Gern nimmt sie Streicheleinheiten entgegen und fordert diese auch von fremden Personen ein. Bei Kindern wird Hera ganz enthusiastisch und springt diese auch schon mal an.

Hera hat auf ihrer Pflegestelle auch eine Katze kennengelernt. Läuft diese weg, rennt die Hündin gern hinterher, bis sie eine energische Katzentatze ausbremst. Liegt die Katze entspannt auf einem Platz, zeigt Hera keinerlei Interesse.

Die süße Fellnase hat bereits gelernt, nachts in ihrem Bereich zu schlafen und dort auch alleine zu sein. Das Alleinsein am Tag wird fleißig geübt und auch das schafft Hera für kurze Zeit bereits. Auch zu Hause kann sie auf ihren Platz geschickt werden. Verlässt ihr Mensch dann aber den Raum, läuft sie hinterher und sucht die Nähe. Hera möchte gekuschelt werden und wünscht sich viel Zuneigung.

Alltagsgeräusche wie Küchengeräte oder der Staubsauger oder Straßengeräusche bei den Spaziergängen interessieren Hera nicht. Nur Geräusche von außen, die sie zu Hause hört, aber eben nicht sieht, können sie derzeit noch in Aufregung versetzen. Hier kann es passieren, dass sie bellt oder knurrt. Dann benötigt sie die Sicherheit ihres Menschen, der ihr sagt, dass keine Gefahr droht.

 

ADOPTION

Für Hera wünschen wir uns Menschen, die bereit sind, mit Hera weiter zu üben und der Junghündin Regeln und Grenzen mit liebevoller Konsequenz und viel Geduld zeigen. Wir wünschen uns ein Zuhause, in dem Hera zugleich die Zuneigung erfährt, nach der sie sich so sehr sehnt. Hera möchte unbedingt aktiv am  Familienalltag beteiligt werden. Kinder und Katzen sind im neuen Zuhause kein Problem, sie sollten jedoch standfest bzw. hundeerfahren sein,

Darf Hera Teil deiner Familie sein?

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gern eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schick uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen, gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Hunde ab 6 Monaten werden kastriert.
Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Viele unserer Hunde suchen noch immer nach einem Paten, der die Grundversorgung sicher stellt und sie auf dem Weg in ein neues Leben begleitet. Hier findest du mehr Infos über Patenschaften.

Hera liegt auf den Fliesen und schaut nach oben in die Kamera
Hera in ihr Körbchen gekuschelt
Hera steht auf einem Weg und schaut mit eng angelegten Ohren schüchtern zur Kamera
Hera vom Nahen. Sie steht neben einem Menschen und schaut ruhig in die Kamera
Hera an der Leine, steht neben einem Menschen. Das Foto ist von der Seite, so dass man Hekate in ihrer vollen Schönheit sieht