Rüde Karl liegt im Wald und guckt freundlich in die Kamera.
Name: Karl
Auf einer Pflegestelle seit: Oktober 2021 (PLZ 47441)
Geschlecht: Männlich
geschätztes Alter: geb. ca. 2017
geschätzte Schulterhöhe: ca. 45 cm
geschätztes Gewicht: ca. 15 kg
Herkunft: Rumänien, Straßenhund

Pflegestellenhund Karl wartet auf seine Adoption

 

WESEN

Auf seiner Pflegestelle in Deutschland durfte Karl schon einiges kennenlernen.

Karl fährt problemlos im Auto mit, läuft toll an der Leine (zeigt allerdings einen Jagdtrieb), kann bereits stundenweise alleine bleiben und ist im Allgemeinen sehr lernwillig und intelligent. Geistige und auch körperliche Auslastung und Förderung ist sehr wichtig für ihn.

Da Karl schnell überreizt ist, ist ein fester Tagesablauf mit klaren Strukturen essentiell für ihn. Zu viel Trubel sollte man mit ihm vermeiden, da er sonst schnell überfordert ist und unruhig wird.

 

BESONDERHEITEN

Er befindet sich aktuell auf einer Pflegestelle in 47441 Moers. Dort kann er nach Absprache mit unserem Verein gerne besucht werden.

 

ADOPTION

Für Karl suchen wir hundeerfahrene Menschen, die ihm Sicherheit bieten und entsprechend führen können. Er benötigt eine klare Struktur und eine konsequente, ruhige Führung. Der Besuch einer Hundeschule wäre durchaus empfehlenswert.

Das neue Zuhause sollte unbedingt ruhig gelegen sein, bestenfalls mit Garten. Ein Leben in der Stadt ist für Karl nicht vorstellbar.

Außerdem wäre ein katzen- und hundefreies Zuhause toll, denn Karl wäre lieber Einzelprinz.

Du möchtest unserem Rüden Karl ein Zuhause schenken?

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gerne eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schicke uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Alle Hunde, die älter als sechs Monate sind, werden zudem kastriert. Ausnahme sind ältere Hunde, die eine OP nicht mehr überstehen würden.

Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Rüde Karl steht im Wald und guckt freundlich in die Kamera.
Rüde Karl sitzt im Wald und guckt freundlich in die Kamera.
Rüde Karl steht im Wald und guckt freundlich in die Kamera.