Der schwarze Rüde Karli ist an der Leine auf einem Spaziergang.

Name: Karli
Auf einer Pflegestelle seit: Mai 2022 (PLZ 41236 )
Geschlecht: Männlich
Geschätztes Alter: geb. ca. 2021
Geschätzte Schulterhöhe: ca. 35 cm
Geschätztes Gewicht: ca.  11-13 kg
Herkunft: Rumänien

Karli wartet in 41236 Mönchengladbach auf ein Zuhause

WESEN

Karli durfte am 13.05.2022 die weite Reise aus unserem rumänischen Tierheim nach Deutschland antreten und dachte, er hätte sein Für-immer-Zuhause gefunden.

Leider ist dem nicht so und der kleine Rüde soll so schnell wie möglich ein neues Zuhause finden. 

Karli ist ein recht unkomplizierter Rüde, der für seine kurze Zeit in Deutschland schon sehr entspannt ist. Im Café legt er sich unter den Tisch, er läuft gut an der Leine (sogar Fahrrad!) und Geräusche machen ihm auch nichts aus. Jagdtrieb? Nicht mit Karli.
Begegnen ihm andere Hunde, beobachtet Karli viel. Sind diese zu aufdringlich, ist er noch verunsichert. Ansonsten sucht er schon selbstständig den Kontakt.

Karlis große Liebe zu Leckerchen sorgt dafür, dass er sehr schnell neue Dinge lernt und sich bestechen lässt. So sind fremde Menschen auch schnell weniger schlimm. Er zeigt sich im Haus als sehr ruhig. Oft sucht er von alleine den Kontakt und dackelt auch gern mal hinterher, zieht sich jedoch auch wieder zurück oder lässt sich auf seinen Platz verweisen. Im Kuscheln ist Karli schon sehr erprobt.

Autofahren und Treppensteigen kennt er bereits und meistert er super. Und stubenrein ist der kleine Mann auch schon.

Karli sucht sich schnell eine Bezugsperson und ist mit dieser sehr vertraut. Er orientiert sich viel an seinem Menschen – manchmal etwas zu sehr. Der kleine Rüde neigt zu kontrollierendem Verhalten und übernimmt hier gern Entscheidungen. Seine neuen Menschen sollten Karli und seine Unsicherheiten ernst nehmen, auch wenn er nicht mal bis zum Knie reicht. Karli braucht klare Ansagen, sodass er sich zurücknehmen und entspannen kann. Denn das kann er – er muss es nur gezeigt bekommen.

 

ADOPTION

Für Karli suchen wir hundeerfahrene Menschen oder ambitionierte Anfänger, die keine Angst vor Training und Grenzsetzung haben. Wir sehen Karli in einem Single-Haushalt oder bei einem Paar, das klare Regeln aufstellt. 

Karli gehört nicht mitten in die Großstadt. Stadtrand oder Kleinstadt wäre jedoch okay.

Möchtest du die coole Socke Karli adoptieren?

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gern eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den ersten Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schick uns gern eine Selbstauskunft über den zweiten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen, gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Hunde ab sechs Monaten werden kastriert, mit Ausnahme von älteren oder kranken Hunden, die eine OP nicht mehr überstehen würden.
Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Viele unserer Hunde suchen noch immer nach einer Patin oder einem Paten, die oder der die Grundversorgung sicherstellt und sie auf dem Weg in ein neues Leben begleitet. Hier findest du mehr Infos über Patenschaften.

Der schwarze Rüde Karli ist an der Leine auf einem Spaziergang.
Der schwarze Rüde Karli ist an der Leine auf einem Spaziergang.
Der schwarze Rüde Karli ist an der Leine und schleckt eine Hand ab.