Schwarze Hündin Laylas teht auf der Wiese und schaut in die Kamera.

Im Tierheim seit: Januar 2019
Geschlecht: Weiblich
Geschätztes Alter: geb. ca. 2016
Geschätzte Schulterhöhe: ca. 50 – 59 cm
Herkunft: Rumänien

Layla ist schon viel zu lange im Tierheim und möchte endlich ausziehen 

 

Diese Fellnase kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Wie die Hunde dorthin kommen und noch vieles mehr erklären wir in unserem Tierschutz-FAQ.

Hündin Layla hat sich bei uns im Tierheim toll entwickelt und ist inzwischen kaum wieder zu erkennen. Als Layla bei uns einzog, war sie sehr verunsichert und ängstlich. Betraten die Pfleger:innen ihren Zwinger, stellte sie die Nackenhaare auf und zog sich zurück. Dank viel Geduld und Training seitens der Pfleger:innen konnte sie immer mehr Vertrauen in Menschen fassen und zutraulicher werden.

Inzwischen freut sich die liebe Hündin über den Besuch ihrer Pfleger:innen und lässt sich überall anfassen und streicheln. Vor allem Krauleinheiten am Bauch genießt Layla sehr und streckt freudig alle Viere in die Luft, um sich diese abzuholen. Bei fremden Menschen ist Layla zu Beginn noch zögerlich, und braucht ihre Zeit, um aufzuwärmen.

Layla genießt die Zeit draußen auf dem Hundespielplatz sehr und zeigt sich deutlich entspannter als im Zwinger, während sie die Gegend erkundet. Auch hier sucht sie die Nähe zu den Menschen und möchte ihnen inzwischen am Liebsten gar nicht mehr von der Seite weichen. Sie legt sich gerne neben die Pfleger:innen in die Sonne und holt sich dabei Streicheleinheiten ab.  

Auch das Laufen mit Leine und Geschirr wird mit Layla fleißig geübt. Das Anlegen des Geschirrs klappt bei ihr, jedoch zeigt sie dabei große Angst. Hier benötigt sie noch Training, um mit viel Geduld und Ruhe sie daran zu gewöhnen und ihre womöglich schlechten Erfahrungen zu überwinden. Auch das Laufen an der Leine verunsichert sie zunächst und beißt in die Leine, was sich nach einiger Zeit aber legt.

Mit anderen Hunden versteht sich Layla bisher sehr gut. Auf dem Hundespielplatz schließt sie schnell neue Freundschaften. Gegenüber neuen Hunden in ihrem Zwinger ist sie anfangs noch etwas unsicher und ängstlich, was wahrscheinlich auf den engen Platz im Zwinger zurückzuführen ist. Auch ihren Futterneid konnte Layla inzwischen überwinden und kann gemeinsam mit anderen Hunden gefüttert werden. Mit Katzen ist Layla ebenfalls verträglich. Und auch mit Kindern verhält sie sich ruhig und sanft.

 

Zuhause gesucht

Für Layla wünschen wir uns dringend ein Zuhause, damit sie endlich aus dem Tierheim ausziehen kann. Layla sollte gerade am Anfang viel Zeit und Ruhe bekommen, um sich an das neue Leben in Deutschland zu gewöhnen. Auch wenn die liebe Hündin bei uns im Tierheim tolle Fortschritte gemacht hat, kann es sein, dass sie auf die neue Umgebung zunächst ängstlich und unsicher reagiert. Wir suchen Menschen, die ihr mit Einfühlungsvermögen, viel Liebe und Geduld zeigen, dass sie ihnen vertrauen kann und die Layla mit vielen Streicheleinheiten verwöhnen, die sie so sehr liebt.

Wir wünschen uns für diese Fellnase Menschen, denen bewusst ist, dass Tierschutzhunde eine gewisse Geschichte mitbringen. Wir können im Tierheim nie vorhersagen, wie ein Hund auf das Leben in Deutschland reagieren wird. Deswegen suchen wir Menschen, die Geduld, Durchhaltevermögen und Wohlwollen mitbringen.

 

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 6 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 1 Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.

 

Hündin Layla steht auf einer Wiese und schaut nach rechts in die Ferne.
Hündin Layla steht mit ihrem Hundekumpel im Zwinger.
Hündin Layla mit leichten Ansatz von einer grauen Schnauze steht in ihrem Zwinger und schaut in die Kamera.
Hündin Layla von der Seite auf dem Hundespielplatz.
Hündin Layla steht auf dem Hundespielplatz.
Hündin Layla steht und schaut geradeaus in die Kamera.