Hund schaut in die Kamera

Im Tierheim seit: Februar 2024
Geschlecht: Weiblich
Geschätztes Alter: geb. ca.  2018
Geschätzte Schulterhöhe: ca. 40 – 49 cm
Herkunft: Rumänien

Die tapfere Lina möchte die Vergangenheit hinter sich lassen

Diese Fellnase hatte einmal ein Zuhause. Jedoch werden rumänische Hunde schnell ins Tierheim gebracht oder ausgesetzt, wenn sie z.B. die Höfe nicht gut genug bewachen. Erfahre mehr über Hunde in Rumänien in unserem Tierschutz-FAQ

Lina, im Tierheim aufgrund ihres Aussehens auch unter dem Spitznamen “fox” bekannt, zeigt sich als eine sehr tapfere, fröhliche und aufgeschlossene Hündin. Sobald Pfleger*innen zu Besuch sind, freut sie sich, wedelt mit dem Schwanz und genießt die Streicheleinheiten. Gerne fordert sie diese auch mal ein. Trotz ihrer gesundheitlichen Vergangenheit strahlt sie einen Optimismus sowie eine Lebensfreude aus und beschenkt die Menschen in ihrem Umfeld mit Liebe.

Da Lina sich noch von ihrer Operation erholt, lebt sie bisher alleine. Ein erster Kontakt mit anderen Hunden fand bereits statt. Da sie sich vermutlich noch nicht komplett schmerzfrei bewegen kann, fühlt sie sich schnell bedrängt, reagiert jedoch nicht aggressiv auf andere Hunde.

Besonderheiten

Lina wurde von einem Auto angefahren und an ihrem linken Hinterbein verletzt. Aufgrund unzureichender medizinischer Versorgung, infizierte sich die Wunde. Das Bein konnte nicht mehr gerettet und musste somit amputiert werden. Seit ihrer Ankunft im Tierheim wird sie medizinisch betreut und erholt sich nach und nach von der Operation und den traumatischen Erlebnissen. Über den genauen Gesundheitszustand weiß unser Vermittlungsteam am besten Bescheid. Wenn du noch Fragen hast, schreib uns gern eine Nachricht.

Aufgrund des gesundheitlichen Zustands dieser Fellnase entfällt bei der Adoption die Schutzgebühr. Unsere Handicap-Hunde sollen so eine bessere Chance auf ein Zuhause haben, um wenigstens den Rest ihres Lebens in Ruhe und Sicherheit verbringen zu können.

Zuhause gesucht

Unsere Kämpferin Lina sucht ein liebevolles Zuhause, das ihr bestätigt, wie toll das Leben auch mit drei Beinen sein kann. Die Fellnase möchte geliebt werden und wieder ein aktives Leben leben können!

Wir wünschen uns für diese Fellnase Menschen, denen bewusst ist, dass Tierschutzhunde eine gewisse Geschichte mitbringen. Wir können im Tierheim nie vorhersagen, wie ein Hund auf das Leben in Deutschland reagieren wird. Deswegen suchen wir Menschen, die Geduld, Durchhaltevermögen und Wohlwollen mitbringen.

 

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 6 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 1 Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.

 

Hündin wird von Pflegerin gestreichelt.
Hund schaut aufgeweckt in die Kamera
Hund kuschelt mit Pflegerin.
Lina wird gestreichelt.