Nia schaut in die Kamera

Im Tierheim seit: Dezember 2021
Geschlecht: Weiblich
Geschätztes Alter: geb. ca. 2012
Geschätzte Schulterhöhe: ca. 50 – 59 cm
Herkunft: Rumänien

Nia möchte aus dem Tierheim ausziehen

 

Diese Fellnase hatte einmal ein Zuhause. Nias Halter war jedoch mit ihr und den zehn anderen Hunden überfordert, sodass sie im Tierheim aufgenommen wurden. Erfahre mehr über Hunde in Rumänien in unserem Tierschutz-FAQ.

Nia zeigte sich anfangs eher schüchtern im Tierheim. Mit der Zeit ist sie jedoch immer mehr aufgetaut und wurde immer neugieriger, auch wenn es ihr aktuell noch schwer fällt Berührungen zuzulassen. Bei Spaziergängen blüht Nia regelrecht auf und erkundet die Gegend, während sie vorbildlich an der Leine geht. 

Mit anderen Hunden versteht sich Nia bisher sehr gut. Da sie immer wieder Unsicherheiten zeigt helfen ihr andere Hunde und geben ihr Orientierung. Daher wäre Nia perfekt als Zweithund geeignet.

 

Zuhause gesucht

Da Nia etwas Zeit braucht um Vertrauen aufzubauen benötigt sie Menschen mit viel Geduld und Durchhaltewillen. Souveräne Menschen mit viel Fingerspitzengefühl wären für Nia von Vorteil, genau so wie ein weiterer Hund im Haushalt, der Nia Orientierung bietet. 

Wir wünschen uns für diese Fellnase Menschen, denen bewusst ist, dass Tierschutzhunde eine gewisse Geschichte mitbringen. Wir können im Tierheim nie vorhersagen, wie ein Hund auf das Leben in Deutschland reagieren wird. Deswegen suchen wir Menschen, die Geduld, Durchhaltevermögen und Wohlwollen mitbringen.

 

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 6 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 1 Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.

 

Hündin Nia