Ein Ganzkörperfoto von der Seite von Sari auf der Wiese. Sari hat ein Geschirr an und schaut zur Seite zur Kamera
Name des Hundes: Sari
Auf einer Pflegestelle seit: Februar 2022
Geschlecht: Weiblich
geschätztes Alter: ca. 2019 geboren
geschätzte Schulterhöhe: ca. 41 – 5o cm
geschätztes Gewicht: ca. 18 kg
Herkunft: Rumänien

Sari wartet in 67454 Haßloch auf ein Zuhause

Sari durfte am 18.02.2022 die weite Reise aus unserem rumänischen Tierheim auf eine deutsche Pflegestelle antreten und wurde kurze Zeit später adoptiert. Kaum fünf Wochen nachdem Sari ihr vermeintliches Für-immer-Zuhause gefunden hat, muss sie dieses unverschuldet nun wieder verlassen.

 

WESEN

Sari ist eine Traumhündin, anders können wir es nicht sagen. Sie baut schnell eine Bindung zu ihrer Bezugsperson auf und lässt sich von dieser nahezu alles gefallen. Sogar ein Bad nimmt die Hündin schweigend hin. Man merkt, dass Sari sich an ihrem Menschen orientieren möchte. Im Haus würde sie gern ständig hinterherlaufen, lässt sich jedoch auch gut wieder auf ihren Platz verweisen.

Auch Spaziergänge meistert Sari, als hätte sie nie etwas anderes getan. Sie läuft sehr gut an der Leine, zeigt bisher keinen Jagdtrieb und lässt sich gut abrufen. Straßenlärm und Umweltreize meistert Sari ebenfalls sehr gut. Sogar spielende Kinder sind für die Hündin kein Problem.

So sicher Sari draußen wirkt, desto unsicherer ist sie bei bestimmten Situationen im Haus. Wir vermuten, dass ihre Vergangenheit aus dem Animal Hoarding Fall hier durchkommt. Auf Personen im Haus reagiert sie sehr zurückhaltend und unruhig. Sie weiß dann nicht wohin mit sich und läuft besorgt von A nach B. Hier lässt sie sich trotzdem jederzeit ansprechen und zurück auf den Platz schicken.

Das Kuscheln kann Sari immer mehr für sich entdecken. Abends kommt sie mittlerweile von selbst an und lässt sich kraulen. Ansonsten ist sie sehr unkompliziert und liegt gern in der Nähe ihres Menschen. Auch das Spielen darf Sari das erste Mal in ihrem Leben ausprobieren. Hier lässt sie sich schnell ermuntern und kann für einen Moment ihre Sorgen vergessen. Besonders abends verfällt Sari gern in kleine Freudentänze und rollt sich über Couch und Teppich.

Sari ist generell eine vorsichtige Hündin, die Geduld, Zeit und Liebe braucht um weiter aufzutauen. Sie ist erst wenige Monate in Deutschland und hat schon jetzt unfassbare Fortschritte gemacht.

 

ADOPTION

Sari braucht keine erfahrenen Adoptant:innen, sondern Menschen mit Verstand und Herz. Sie braucht ambitionierte Halter:innen, die ihr die nötige Ruhe und den Raum geben, die sie nun ml braucht. Nur so kann sie weiter auftauen und vertrauen lernen. Sie braucht eine feste Sicherheitszone, einen Rückzugsort, der von allen Familienmitgliedern akzeptiert wird.

Katzen sind für Sari kein Problem, auch einen souveränen Ersthund können wir un für die Hündin vorstellen. Da sie sehr unkompliziert ist, denken wir, dass sie auch ein toller Hund fürs Büro wäre – wenn sie dort nicht von allen Kolleg:innen angefasst werden muss.

Hat dich Sari berührt? 

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gern eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schick uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen, gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Hunde ab 6 Monaten werden kastriert.
Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Viele unserer Hunde suchen noch immer nach einem Paten, der die Grundversorgung sicher stellt und sie auf dem Weg in ein neues Leben begleitet. Hier findest du mehr Infos über Patenschaften.

Sari unterwegs an der Leine. Neugierig schaut sie nach vorn
Sari guckt in die Kamera
Sari guckt seitlich in die Kamera