Ein Ganzkörperfoto von Saturn, wie er im Garten steht. Er schaut mit seinen Knickohren und leicht hechelnd in die Kamera
Name: Saturn
Auf der Pflegestelle seit: April 2022
Geschlecht: Männlich
geschätztes Alter: geb. Oktober 2021
geschätzte Endschulterhöhe: ca. 51 – 60 cm
Gewicht: ca. 17  kg
Herkunft: Rumänien

Junghund Saturn wartet in 34431 Marsberg auf ein Zuhause

 

WESEN

Saturn durfte am 29.04.2022 die weite Reise aus unserem rumänischen Tierheim nach Deutschland antreten und lebt nun dort auf einer Pflegestelle.

Der junge Rüde zeigt sich umweltsicher, ruhig und selbstbewusst und das, obwohl er noch gar nicht so lange das Leben in Deutschland kennt.

Auf der Pflegestelle zeigen sich bei ihm aber auch Charakterzüge eines Hüte-/Wachhundes. dass äußert sich vor allem durch Bellen bei unbekannten Geräuschen und Lebewesen, wie z.B. Katzen oder Schafe.  Saturn hinterfragt alterstypisch viel und gerne, bei konstanten Antworten werden Regeln aber letztendlich gut eingehalten. Dies ist insbesondere auch deswegen wichtig, weil der süße Rüde Raum- und Ressourcenverwaltung zeigt.

Saturn hört bei liebevoll konsequenter Anleitung insgesamt sehr gut, er möchte gefallen. Auch an der Leine läuft er auf der Pflegestelle sehr gut. Fremde, entgegenkommende oder bellende Hunde werden vehement angebellt, gemeinsame Spaziergänge auch mit fremden Hunden sind dahingegen kein Problem.

Der kleine Hundemann ist zwar (noch) kein Kuschelhund, aber er beginnt, Streicheleinheiten zu genießen.

Womit Saturn große Probleme hat, ist die Trennung von seiner Bezugsperson bzw. das Alleinebleiben. Hier reagierte Saturn bisher panisch. Mit viel Üben ist es schon besser geworden, aber Saturn wird noch einige Zeit benötigen, um zu Lernen, dass sein Mensch auch wieder kommt.

 

ADOPTION

Wir suchen für diese hübsche Fellnase ein ruhiges Zuhause, gern in einer ländlichen Gegend. Aufgrund seines Raum- und Ressourcenverhaltens sollten keine kleineren Kinder im neuen Zuhause vorhanden sein. Ein vorhandener Ersthund sollte sehr souverän und mindestens genauso groß sein wie Saturn.

Wir suchen für den jungen Rüden hundeerfahrene Menschen oder sehr ambitionierte Ersthundebesitzer, die mit Saturn in eine Hundeschule gehen bzw. sich professionell anleiten lassen, Saturn die liebevolle und konsequente Führung zu geben, die er benötigt, um Vertrauen in seinen Menschen fassen zu können und sich zu einem loyalen Begleithund zu entwickeln.

Du möchtest mit Saturn arbeiten und ihm ein Zuhause schenken?

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gerne eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schicke uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Alle Hunde, die älter als sechs Monate sind, werden zudem kastriert.

Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Saturn sitzt im Garten und hechelt leicht. Neugierig schaut er an der Kamera vorbei
Nahaufnahme von Saturns Köpfchen, wie er diesen schräg hält und neugierig und die Kamera schaut
Saturn steht im Garten und schaut neugierig