Theo trottet entspannt an der Leine neben seinem Menschen
Name: Theo
Auf einer Pflegestelle seit: Juni 2022
Geschlecht: Männlich
geschätztes Alter: geb. ca. 2015
geschätzte Schulterhöhe: ca. 60 cm
geschätztes Gewicht: ca. 25 kg
Herkunft: Rumänien

Rüde Theo wartet in 04155 Leipzig auf eine Pflegestelle oder ein Zuhause

 

WESEN

Theo lebte eine Zeit lang in Rumänien auf der Straße und anschließend über ein Jahr im Tierheim. Dann schien das Glück einzukehren und der hübsche Rüde wurde adoptiert und durfte am 10.06.2022 nach Deutschland ausreisen. Doch bereits nach einer Woche wollte ihn die Familie nicht mehr, denn obwohl Theo sich zu Hause sehr verschmust zeigt und Streicheleinheiten einfordert, verunsichert ihn das neue Leben in Deutschland, dass er zuvor nie kennengelernt hatte. Insbesondere auf den Spaziergängen, wenn er an der Leine ist und all die neuen Eindrücke auf ihn einprasseln, bekommt er Angst. Dann springt er in die Leine, bellt und möchte doch nur zurück in ein Zuhause, in dem er sich sicher fühlt.

Bei seinen Menschen zeigt sich Theo als lernwillig, insbesondere, wenn Futter als Belohnung lockt. Hier zeigt er unter Umständen auch alles, was er kann – gefragt oder ungefragt – wie z.B. Platz oder Pfötchen geben. Der freundliche Rüde kuschelt gern und sucht aktiv die Nähe zu seiner Familie. Das Alleinsein hat er noch nicht gelernt, er ist ja auch gerade erst angekommen.

An der Leine geht Theo grundsätzlich gut, solange keine Umwelteinflüsse wie andere Hunde, schnell vorbei fahrende Autos oder ähnliches ihn verunsichert. Fremden Menschen hingegen ist er aufgeschlossen und lässt sich von diesen auch streicheln. Anderen Tieren, wie z.B. Mardern, ist er ebenfalls aufgeschlossen, nur hat er hier wohl anderes im Sinn.

 

ADOPTION

Theo sucht ein Zuhause, in dem er vor allem in Ruhe ankommen und das für ihn noch neue Leben kennenlernen darf. Wir suchen für Theo Menschen, die ihm viel Liebe und Zuneigung, aber auch Sicherheit schenken. Damit der menschenbezogene Rüde zukünftig auch draußen souverän sein kann, muss er lernen, dass er seinem Menschen vertrauen kann und mit ihnen gemeinsam die vielen Herausforderungen meistert. Eine Hundeschule oder ein Hundetrainer können hier hilfreich sein.

Du möchtest mit Theo diesen Weg gemeinsam gehen?

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gerne eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schicke uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Alle Hunde, die älter als sechs Monate sind, werden zudem kastriert. Ausnahme sind ältere Hunde, die eine OP nicht mehr überstehen würden.

Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Nahaufnahme von Theos Nase. Er leigt ganz dicht an der Kamera
Theo sitzt im Wohnzimmer und schaut gespannt zu seinem Menschen
Theo steht im Wohnzimmer und schaut zu seiner Pflegefamilie