Name des Hundes: Zelda
Auf einer Pflegestelle seit: April 2022
Geschlecht: Weiblich
geschätztes Alter: ca. 2017 geboren
geschätzte Schulterhöhe: ca. 51 – 60 cm
geschätztes Gewicht: ca. 20 kg
Herkunft: Rumänien

Zelda wartet in 95701 Pechbrunn auf ein Zuhause

 

WESEN

Zelda durfte am 01.04.2022 die weite Reise aus unserem rumänischen Tierheim nach Deutschland antreten und lebt nun dort auf einer Pflegestelle.

Dort zeigt sich die Hundedame als eher zurückhaltendes Mädchen, sie muss erst einmal die Umgebung für sich aus sicherer Entfernung prüfen. Bei fremden Menschenkontakt sucht Zelda den Schutz ihrer Bezugsperson.

Sobald Zelda aber Vertrauen gefasst hat, ist sie eine absolute Schmusemaus und eine treue Gefährtin. Man muss ihr mit Ruhe und Sanftheit begegnen, dann öffnet sich die süße Fellnase ihren neuen Menschen relativ schnell.

Die Hündin zeigt sich derzeit nicht als verspielt, aktiv oder lernwillig. Sie ist bisher eher eine gemütliche und sanfte Hündin, die die Ruhe bevorzugt.

Einige Grundkommandos hat sie schon erlernt. Sie benötigt dazu eine liebevolle, ruhige und konsequente Führung sonst macht sie schnell ihr eigenes Ding (sie ist u.a. ein kleiner Sturkopf) und bei “Druck” verweigert sie sich. Hier bedarf es Feingefühl und Durchsetzungsvermögen.

Zelda liebt ausgiebige Spaziergänge in der Natur, sie geht vorbildlich an der Leine. Das feine Hundenäschen ist dabei konsequent auf dem Boden, allerdings zeigt sie bis jetzt keinen Jagdtrieb.

Bei Hundebegegnungen zeigt sie sich äußerst souverän, bellt nicht und zeigt sich eher desinteressiert. Zelda begegnet den Hunden zwar freundlich, geht allerdings nicht in Interaktion mit ihnen.

Bei Autos, LKWs oder Züge erschrickt sich Zelda. Auch bei herumlaufenden, spielenden Kindern sucht sie Schutz bei ihrer Bezugsperson.

Zelda kennt das Zusammenleben mit Katzen, sie zeigt keinerlei Interesse an diesen, nur zu aufdringlich und verspielt sollten die Katzen nicht sein, das animiert sie dazu hinterher zu rennen.

Im Haus ist Zelda absolut unkompliziert, such aktiv die Nähe ihrer Menschen und ist eine richtige Kuschelmaus die sich gerne das Bett mit ihren Menschen teilt. Sie würde gerne ständig ihrer Bezugsperson hinterher gehen und findet deshalb öfter alleine nicht zur Ruhe, lässt sich aber gut auf ihren Platz verweisen.

Das Alleinbleiben wird derzeit noch geübt, sie bindet sich stark an ihren Menschen weshalb ihr die Abwesenheit dieser noch recht schwer fällt. Zelda reagiert auf jegliche Haushaltsgeräusche absolut tiefenentspannt.

 

ADOPTION

Für Zelda wünschen wir uns ein Zuhause, in dem Zelda in Ruhe ankommen kann. Wir können uns Zelda gut bei älteren Menschen und/oder einen nicht zu sehr aktiven, sportlichen Zuhause vorstellen, allerdings ohne Kleinkinder. Da Zelda ausgiebige Spaziergänge in der Natur liebt, können wir sie uns mitten in einer Innenstadt nicht vorstellen. hier würden sie die zuvielen Umweltreize stressen. Zu viele Menschen, zu extreme Lautstärken, Situationen, die sie nicht einschätzen kann, überfordern sie schnell. Wir wünschen uns Menschen, die Zelda aber auch mit liebevoller Konsequenz Regeln und Grenzen aufzeigen kann, dann wird Zelda sicher zu einer treuen Begleiterin.

Hat dich Zelda berührt? 

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gern eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schick uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen, gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Hunde ab 6 Monaten werden kastriert, mit Ausnahme von älteren oder kranken Hunden, die eine OP nicht mehr überstehen würden.
Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Viele unserer Hunde suchen noch immer nach einem Paten, der die Grundversorgung sicher stellt und sie auf dem Weg in ein neues Leben begleitet. Hier findest du mehr Infos über Patenschaften.

Zelda läuft an der Leine neben ihrer Pflegerin, ein Ganzkörperfoto von Zelda im Seitenprofil
Zelda steht auf dem Feld neben ihrer Pflegerin und schaut neugierig in die Kamera, sie hechelt
Zelda steht auf der Straße neben ihrer Pflegerin und schaut neugierig in die Kamera, sie hechelt
Zelda liegt im Garten, den Kopf auf den Vorderpfoten abgelegt
Zelda liegt im Garten unter einem Baum