Fragebogen Ehrenamtler

Möchtest du unseren Verein Hunderettung Europa ehrenamtlich unterstützen?
Um unsere potentiellen ehrenamtlichen Mitarbeiter besser kennenzulernen, haben wir einen kleinen Fragebogen vorbereitet. Alle Angaben sind natürlich freiwillig und unverbindlich. Wir freuen uns, dich kennenzulernen und bedanken uns für dein Interesse unseren Verein unterstützen zu wollen.

Bevor du den Fragebogen ausfüllst, lies dir bitte folgende Informationen in Ruhe durch:

Wir arbeiten in unserem Verein alle freiwillig und ehrenamtlich für den Tierschutz und wir als Verein müssen uns unbedingt auf unsere ehrenamtlichen Unterstützer verlassen. Ehrenamtliche Arbeit bedeutet wirklich auch Arbeit. Ein Ehrenamt bedeutet, dass man in seiner Freizeit freiwillig und unentgeltlich etwas macht, und sich diese Zeit bewusst nimmt, anstatt fernzusehen, sich mit Freunden zu treffen oder die Familie zu besuchen etc. Ein Ehrenamt ist etwas ganz tolles, weil man etwas Gutes tut. Aber es kostet auch Zeit und manchmal auch Nerven.

Wir erleben sehr oft, dass Menschen so gerne etwas Gutes tun wollen. Aber eigentlich haben sie gar nicht die Zeit dazu. Und früher oder später muss man sich das dann auch eingestehen, weil man seinem Ehrenamt nicht gerecht wird. Darum unsere Bitte vorab, gehe noch einmal in dich und überlege dir, ob du wirklich die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen? Natürlich können sich Lebensumstände auch ändern. Aber für uns ist es sehr schade, wenn wir uns die Mühe machen, Menschen einzuarbeiten, also in sie unsere ehrenamtliche Zeit investieren, und dann doch keine Unterstützung stattfindet, weil leider die Rahmenbedingungen gar nicht passen. Wir sind dringend auf Menschen angewiesen, die Zeit haben uns ehrenamtlich, verantwortungsvoll und selbstständig unterstützen.

Das bedeutet auch, dass wir uns auf dich als Ehrenamtler verlassen. Wir bzw. die einzelnen Teamleiter schaffen es nicht, alles von jedem einzelnen noch einmal gegen zu checken und zu schauen, ob jeder wirklich seinen zugeteilten Aufgaben nachgekommen ist. Ein Ehrenamt bedeutet, nicht nur Sachen abzuarbeiten, wie vielleicht im normalen Job. Sondern selbstständig zu arbeiten, seine Zeit selbstständig und freiwillig einzuteilen, seine Aufgaben rechtzeitig zu erledigen, ohne dass einen der Teamleiter erinnert oder mehrmals drum bittet. Sich selbst Aufgaben zu suchen, mitzudenken, zu optimieren, sich gegenseitig zu unterstützen.

Wenn man Urlaub hat, ein Umzug ansteht oder man doch keine Zeit hat, sich rechtzeitig abzumelden bzw. mit dem Team abzustimmen und selbst eine Vertretung zu organisieren oder seine Aufgaben selbst schon vorher zu erledigen. Denn in der Regel gibt es im Ehrenamt keine Urlaubsvertretung. Und wenn man merkt, dass man seinem Ehrenamt gerade nicht (gar nicht erst oder nicht mehr) gerecht wird, rechtzeitig Bescheid zu geben. Denn wir brauchen die Unterstützung und wenn jemand ausfällt, müssen wir hoffen, schnell wen Neues zu finden, damit den Hunden keine Hilfe verloren geht.

Das bedeutet auch, dass ihr euch die Zeit nehmt und euch eurer Verantwortung bewusst seid. Prüft genau, ob euer ehrenamtlicher Beitrag im Sinne der Vierbeiner ist. Denn ihr als unsere Unterstützer repräsentiert unseren Verein.
Ihr könnt uns mit eurer Arbeit eine große Hilfe sein, aber ihr könnt unserem Verein auch schaden, wenn eure Aufgaben nicht oder nicht korrekt erledigt werden.
Ja, auf der einen Seite ist es “nur” ein Ehrenamt. Aber auf der anderen Seite verpflichtet man sich selbst, denen zu helfen, die wirklich unsere Hilfe brauchen.
Wir sind noch ein sehr neuer Verein. Es gibt Hunderettung Europa e.V. offiziell erst seit Mai 2019. Wir arbeiten alle nur ehrenamtlich und sind auf jeden Cent, jeden Unterstützer und jede positive Weiterempfehlung dringend angewiesen. Denn unser Ziel ist es, wirklich etwas im Tierschutz zu erreichen und einen echten Unterschied für die Fellnasen zu machen, die uns so dringend brauchen. Und dafür brauchen wir ein engagiertes, motiviertes, ehrenamtliches Team, dass verantwortungsvoll und selbstständig arbeitet und auf das wir uns verlassen können ❤️

Wir alle gemeinsam sind Hunderettung Europa! Darum ist es uns ein ganz wichtiges Anliegen, dass wir alle an einem Strang ziehen und sich jeder einzelne seiner Verantwortung bewusst ist, die er mit seinem Ehrenamt trägt. Wenn du bereit bist, diese Verantwortung mit zu übernehmen und du ausreichend Zeit hast, bzw. bereit bist, dir die Zeit zu nehmen, dann freuen wir uns sehr, wenn du den Fragebogen ausfüllst und uns schon bald ehrenamtlich unterstützt.
*Zur Datenschutzerklärung hier klicken >

Da wir alle ausschließlich ehrenamtlich arbeiten, kann es bis zu 7 Tage dauern, bis wir uns bei dir zurückmelden. Die Einarbeitung findet immer in Gruppen statt, daher warten wir für die jeweiligen Aufgabenbereiche immer, bis genügend neue Helfer zusammengekommen sind und arbeiten dann alle gemeinsam ein. Solltest du vorab noch Fragen haben, oder solltest du Probleme beim Ausfüllen des Fragebogens haben, schreib uns gerne eine E-Mail an: info@hunderettungeuropa.de