Tierschutz in Bulgarien

Warum Tierschutz in Bulgarien?

Unser Herzensprojekt

Tierschutz in Bulgarien ist eines unserer Herzensprojekte. Carina und Svenja durften im Sommer 2019 zwei tolle bulgarische Tierschützer*innen kennenlernen: Eliza und Ivo. Beide haben es sich zur Aufgabe gemacht, 600 Hunden in einem öffentlichen Tierheim in Ruse ein besseres Leben zu bieten. Eliza und Ivo gehört das Tierheim nicht. Sie werden für ihre Arbeit auch nicht bezahlt. Beide engagieren sich ehrenamtlich im Tierheim, denn die Hunde leben unter grausamen Bedingungen im Tierheim. Angekettet oder untergebracht in Behausungen ohne Tageslicht müssen sie ihr Leben im Tierheim verbringen. Zudem sind viele Hunde krank und unterernährt, denn sie erhalten nicht genügend Futter und medizinische Versorgung. Ein hundegerechtes Leben sieht anders aus.

Aber mit der Hilfe von Eliza und Ivo gewinnen die Hunde ein Stück Zukunft. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass die Hunde einen vollen Napf haben, Liebe und medizinische Versorgung erfahren. Doch dafür sind sie dringend auf Unterstützung angewiesen. Eliza und Ivo arbeiten ehrenamtlich, das heißt sie opfern jede freie Minute für die Vierbeiner in Not. Beide haben ihr Leben dem Tierschutz in Bulgarien gewidmet. Jeder von ihnen hat mehrere Jobs, um die Fellnasen zu unterstützen. Der Tierschutz in Bulgarien steckt noch in den Kinderschuhen. Eliza und Ivo träumen von einer eigenen kleinen Klinik mit einem anliegenden Tierheim, in dem sie den Hunden ein artgerechtes Leben und medizinische Versorgung sichern können.

Unser Herzensprojekt

So kannst du den Tierschutz in Bulgarien unterstützen

Wir möchten den Tierschutz vor Ort unterstützen. Ivo und Eliza benötigen dringend finanzielle Unterstützung für die medizinischen Notfelle. Die Tierheime in Bulgarien versorgen ihre Hunde nur mit dem Nötigsten. Und manchmal fehlt auch das. Die medizinische Versorgung von kranken Hunden steht an zweiter Stelle. In erster Linie erhalten die Heime Geld für das Verwahren der Hunde, denn es gibt keine Tötungsstationen in Bulgarien. Trotzdem ist es den meisten Betreibern egal, in welcher körperlichen und seelischen Verfassung die Hunde sind. Darum opfern Eliza und Ivo jede freie Minute für die Fellnasen. Kranke Hunde versorgen sie mit medizinischer Hilfe und bringen sie häufig auf eigene Kosten in eine Tierklinik. Die ehrenamtlichen Helfer benötigen außerdem händeringend Futterspenden.

 

Spenden rettet Leben!

 

Wunschliste Tierschutz-Shop

Auf unserer Wunschliste findest du Spenden, die dringend benötigt werden. Deine Hilfe ist überlebenswichtig. Mit einer Spende über unser Spendenkonto oder unsere Wunschliste ermöglichst du Sofort-Hilfe in akuten Notfällen!

→ Zur Wunschliste von Hunderettung Europa e.V.

Spende jetzt Futter aus unserer Wunschliste und rette damit Leben!

Unser Herzensprojekt

Darum unsere Bitte an dich:

Unterstütze Eliza und Ivo!

Damit rettest du Fellnasen aus ihrer Notlage. Erzähle anderen Tierfreunden von Hunderettung Europa e.V. und werde selbst aktiv. Die Hunde in Bulgarien brauchen dich. Spende jetzt und schenke den Hunden ein Stück Zukunft!

Gemeinsam können wir das Leben von Hunden in Not verändern!

 

Wichtig: Gib bitte im Verwendungszweck BULGARIEN an, damit deine Spende bei Eliza und Ivo ankommt.

Spende jetzt!

Für den Tierschutz spenden

Kontoinhaber
Hunderettung Europa e.V.

IBAN
DE59 3546 1106 7617 2560 15
BIC
GENODED1NRH

PayPal
spenden@hunderettungeuropa.de





Spendenkonto

Hunderettung Europa e.V.
IBAN: DE59 3546 1106 7617 2560 15
BIC: GENODED1NRH

Verwendungszweck: BULGARIEN

Paypal: spenden@hunderettungeuropa.de