Hunderettung Europa

Tierschutz kennt keine Grenzen

Vereinslogo Hunderettung EuropaHunderettung Europa e.V. ist ein gemeinnütziger, eingetragener Tierschutzverein mit Sitz in Duisburg. Tierschutz fängt für uns vor der eigenen Haustüre an, hört aber an keiner Landesgrenze auf. Darum unterstützen wir Tierschutzprojekte in Europa und darüber hinaus. Unser Hauptprojekt ist das rumänische Care for Dogs Romania Tierheim von Tierschützerin Delia Botea in Prejmer (Braşov). Dort leben über 200 Hunde, die von der Straße und aus Tötungsstationen gerettet wurden. Für den Tierschutz in Duisburg und Umgebung planen wir ein Projekt für hilfsbedürftige Tierbesitzer. Und auf Kuba unterstützen wir durch Sachspenden die Tierschützer, die dort Tierschutz am Limit leisten. Grundsätzlich unterstützen wir nur Tierschutzprojekte, die wir persönlich besucht haben und von deren nachhaltiger Tierschutzarbeit wir uns selbst überzeugen konnten.

Unsere Mission

Wir wollen etwas an den Lebensbedingungen der Hunde vor Ort verändern. Darum leisten wir nachhaltige Tierschutzarbeit, indem wir Hunde retten und vermitteln, aber auch kastrieren und die Bevölkerung aufklären. Unsere Tierschutzarbeit soll für jeden Tierfreund transparent nachvollziehbar sein. Darum legen wir freiwillig alle monatlichen Einnahmen und Ausgaben offen. Denn wir sind der Meinung, dass nur so seriöser Tierschutz möglich ist. In Deutschland wollen wir langfristig eine Auffangstation für tierische Notfälle aufbauen. Unser Ziel ist es, nicht nur der Tropfen auf dem heißen Stein zu sein, sondern wirklich nachhaltig etwas zu bewegen.

TSV Hunderettung Europa

Nachhaltiger Tierschutz: 4 Säulen

Retten

Jeden Tag kämpfen Straßenhunde hungrig und ausgemergelt ums Überleben – im Winter bei minus 20°C und Schnee. Geben sie entkräftet auf, fangen die Hundefänger sie brutal ein und bringen sie in die Tötungsstation, wo man die Hunde teils bei lebendigem Leib verbrennt. Wir retten Hunde aus dieser Hölle und päppeln sie in unserem rumänischen Tierheim auf.

Vermitteln

Unser Ziel ist es nicht, wahllos möglichst viele Hunde nach Deutschland zu bringen. Wir schauen gezielt, welche Hunde sich für die Vermittlung eignen. Hunde, die traumatisiert, extrem ängstlich oder aggressiv sind, kommen in unser rumänisches Open Shelter: eine Mischung aus Gruppenhaltung und Gnadenhof für unvermittelbare Fellnasen. Dort können sie in Sicherheit leben und müssen nicht ihr Dasein in einem Zwinger fristen.

Kastrieren

Wir starten regelmäßig große Kastrationskampagnen, bei denen Straßenhunde und Hunde von Besitzern, die sich eine Kastration nicht leisten können, kastriert werden. Die Kastrationsaktionen finden oft in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Stadt oder mit Schulen statt. Unsere Tierschützerin verteilt Flyer. Die Schulkinder weisen ihre Eltern dann darauf hin, dass Hunde in der Schule kostenlos kastriert werden können. Und die Kinder dürfen dann bei der Kastration „assistieren“, in dem sie den Hund nach der Narkose streicheln und sich darum kümmern, dass es ihm gut geht. Die Kinder lernen in dem Zusammenhang direkt, wie wichtig es ist, seinen Hund zu kastrieren und was passieren kann, wenn man dies nicht tut. Für 2020 planen wir die Anschaffung eines Kastrationsmobils, um auf die Dörfer hinaus zu fahren und auch dort Hunde zu kastrieren.

Aufklären

In Rumänien klärt unsere Tierschützerin an Infoständen in Einkaufszentren, bei Stadtfesten und Veranstaltungen über Tierschutz auf. Außerdem lädt sie regelmäßig Schulklassen, Familien mit Kindern und auch Kinder aus dem Waisenhaus in ihr Tierheim ein. Die Kinder werden über Tierschutz aufgeklärt, erfahren, wie man Hunde richtig behandelt und bekommen Halsband und Leine geschenkt, damit sie Zuhause mit ihren eigenen Hunden Gassi gehen können. Denn die meisten Hunde werden als reine Hofhunde gehalten. Wir versuchen aufzuzeigen, dass Hunde Familienmitglieder sein können, Gefühle haben und Respekt verdienen.

Durch das Zusammenspiel von retten, vermitteln, kastrieren und aufklären wollen wir den Teufelskreis durchbrechen und nachhaltig das Leben der Hunde verbessern.

Tierschutzarbeit Hunderettung Europa

Hunderettung Europa e.V. – Wer sind wir

Hunderettung Europa e.V. wurde gegründet von Svenja Gruszeczka und Carina Gohmann. Die beiden Tierfreundinnen sind schon seit vielen Jahren ehrenamtlich im Tierschutz aktiv. Als sie beide 2018 zum ersten Mal das rumänische Tierheim von Tierschützerin Delia Botea besuchten, sahen sie, was für großartige, unterstützenswerte Arbeit die junge Frau leistet. Um ihr noch mehr helfen zu können, beschlossen Svenja und Carina einen eigenen Tierschutzverein zu gründen.

Inzwischen umfasst das Team von Hunderettung Europa e.V. über 30 engagierte, ehrenamtliche Mitarbeiter aus ganz Deutschland. Gemeinsam leisten wir Tierschutz mit Herz und Verstand. Mehrmals im Jahr besuchen wir (auf eigene Kosten) unser rumänisches Partnertierheim und andere Tierschutzprojekte in Europa.

Hunderettung Europa Tierschützer und Vorstand

Unsere Vision

Unsere Vision ist es, dass es in 15 Jahren keine Straßenhunde mehr in Braşov und Umgebung gibt, die Tötungsstationen geschlossen werden und die gleichen Tierschutzstandards wie in Deutschland gelten. Das Bild von schwer verletzten, angefahrenen Straßenhunden, bis auf die Knochen abgemagerten Kreaturen in Tötungshöllen und kranken Welpen soll 2035 der Vergangenheit angehören.

Wir haben uns hohe Ziele gesteckt und sind motiviert, diese mit all unserer Kraft zu erreichen. Doch dafür brauchen wir Unterstützung. Wir brauchen ehrenamtliche Hilfe, Patenschaften, Fördermitglieder, Pflegestellen und Adoptanten, die Hunden ein Zuhause für immer schenken.

Darum unsere Bitte an dich: Unterstütze uns bei unserer Mission, erzähle anderen Tierfreunden von Hunderettung Europa e.V. und werde aktiv. Gemeinsam verändern wir das Leben dieser Hunde.

Verein Duisburg Tierschutz

Spende jetzt!

Für den Tierschutz spenden

Kontoinhaber
Hunderettung Europa e.V.

IBAN
DE59 3546 1106 7617 2560 15
BIC
GENODED1NRH

PayPal
spenden@hunderettungeuropa.de

Folge uns auf Social Media!

Spendenkonto

Hunderettung Europa e.V.
IBAN: DE59 3546 1106 7617 2560 15
BIC: GENODED1NRH

Paypal: spenden@hunderettungeuropa.de