Pflegestelle werden

Einen Hund in Pflege nehmen

Möchtest du einem Hund den Start in sein neues Leben ermöglichen? Dann kannst du Pflegestelle für einen Hund aus dem Tierschutz werden. Wir suchen immer händeringend nach guten Pflegestellen. Wenn du also ein Plätzchen frei hast, dann melde dich bei uns!

Deine Aufgaben als Pflegestelle

Als Pflegestelle nimmst du einen Hund aus unserem rumänischen Tierheim bei dir auf und begleitest ihn die erste Zeit. Du zeigst ihm, wie das Leben in einem Zuhause ist, bringst ihm bei, Gassi zu gehen, stubenrein zu werden, alleine zu bleiben, Treppen zu laufen usw. Dein neuer Schützling lernt von dir alles, was er braucht, um ganz schnell ein Zuhause für immer zu finden. Sobald dein Pflegehund gut angekommen ist, machst du Fotos und Videos und schickst uns eine Beschreibung des Hundes. Wir machen uns dann auf die Suche nach einem geeigneten Zuhause. Mögliche Interessenten können den Hund nach Absprache mit dir besuchen kommen und ihn bei dir kennenlernen. So kann zum Beispiel gut getestet werden, wie der Hund auf Kinder reagiert, ob er sich mit einem Ersthund versteht und ob der Funke überspringt.

Wie lange ist man Pflegestelle?

Als Pflegestelle bist du für den Hund verantwortlich, bis er ein Zuhause für immer gefunden hat. Das kann wenige Tage oder 2-3 Wochen dauern, je nach Hund können es aber auch Monate werden. Wir als Verein tragen alle anfallenden Tierarztkosten und der Hund wird über uns haftpflichtversichert. Es wäre toll, wenn du als Pflegestelle für das Futter aufkommst. Selbstverständlich stehen wir dir als Verein immer zur Seite und beantworten deine Fragen. Als Pflegestelle für einen Hund gibst du ihm die Chance auf ein Zuhause. Im Tierheim werden Hunde oft übersehen und es ist viel schwerer eine Familie für sie zu finden. Doch durch eine Pflegestelle, steigen ihre Vermittlungschancen, da man sie persönlich kennenlernen kann.

Pflegestelle für einen Hund – Aber welchen?

Wir suchen Pflegestelle für kleine, große, schüchterne, mutige, junge und alte Hunde. Gemeinsam mit dir zusammen, schauen wir, welcher Hund zu dir als Pflegestelle passen könnte. Für alte Hunde suchen wir auch immer Dauerpflegestellen und Gnadenplätze. Wenn du also ein großes Herz für eine ganz arme Fellnase hast, aber nicht die finanziellen Mittel, dann sind wir als Verein gerne bereit, einem alten Hund einen Dauerpflegeplatz bei dir zu ermöglichen.

Auflistung Voraussetzungen für eine Pflegestelle

Solltest du dir bei einem oder mehreren Punkten unsicher sein, überlege noch einmal, ob ein Pflegehund für dich und deine Familie in Frage kommen würde. Wenn du Fragen hast, dann melde dich ganz einfach bei uns per E-Mail: vermittlung@hunderettungeuropa.de

Weitere Informationen für Adoptanten und Pflegestellen findest du in unserer Adoptionsfibel.

Du möchtest einem Hund die Möglichkeit geben, bei dir in Pflege die Welt zu entdecken?

Spende jetzt!

Für den Tierschutz spenden

Kontoinhaber
Hunderettung Europa e.V.

IBAN
DE59 3546 1106 7617 2560 15
BIC
GENODED1NRH

PayPal
spenden@hunderettungeuropa.de





Bailey ist in Deutschland
Nemo guckt mit schiefem Kopf in die Kamera
Gerda sitzt auf dem Sofa mit ihren zwei Hunde-Mitbewohnern.
Hündin Lucy blickt in die Kamera
Struppig sitzt an einem Bach im Wald.

Spendenkonto

Hunderettung Europa e.V.
IBAN: DE59 3546 1106 7617 2560 15
BIC: GENODED1NRH

Paypal: spenden@hunderettungeuropa.de

Wir suchen euch!

º   Ehrenamtliche Unterstützer*innen
º   Pflegestellen und Adoptant*innen
º   Volontär*innen für die Arbeit im Tierheim
º   Deutsche Partner-Tierheime
º   Kooperationspartner*innen und Unternehmen