Penny liegt entspannt im Büro , die Schnauze auf den Pfoten abgelegt
Name des Hundes: Penny
Auf einer Pflegestelle seit: November 2021
Geschlecht: Weiblich
geschätztes Alter: ca. 07/2021 geboren
geschätzte Schulterhöhe: ca. 64 cm
geschätztes Gewicht: ca.30 kg
Herkunft: Rumänien

Penny wartet auf ihrer Pflegestelle in 33617 Bielefeld auf dich!

 

WESEN

Penny durfte als Welpe auf eine deutsche Pflegestelle ausreisen. Mittlerweile ist Penny kein Welpe mehr, sondern zu einem lebhaften Junghund herangewachsen. Sie zeigt sich als neugierig und verspielt und lernwillig. Penny lässt sich gut motivieren, vor allem, wenn Leckerlies im Spiel sind. Sie kann das Gelernte schnell umsetzen und lässt sich hier auch in lauter Umgebung kaum ablenken. Für Futter macht Penny fast alles.

Das zeigt sich auch auf den Spaziergängen, denn auch hier sammelt Penny alles auf, was sie findet. An der Umgebung zeigt sie sich interessiert, versucht dennoch, nicht den Blickkontakt zu ihrer Pflegefamilie zu verlieren. Mittlerweile darf Penny auf den Spaziergängen auch frei laufen, da sie gut auf ihren Namen hört und zurückkommt.

Auf fremde Hunde oder neue Geräusche reagiert Penny erst einmal schüchtern und zurückhaltend. Sie wartet bis der Hund vorbei ist und möchte dann gerne hinterher und schnüffeln.

Hat Penny Vertrauen in einen Menschen fassen können, wie jetzt bei ihrer Pflegefamilie, kommt sie freudig angelaufen, wenn sie gerufen wird, auch außerhalb der Wohnung. Wird die kleine Maus müde, kuschelt sie sich auch gern an ihren Menschen an.

Wir vermuten, dass in Penny ein Herdenschutzhund steckt. Das zeigt sich – neben ihrer Größe – darin, dass sie territoriale Tendenzen hat. Auch ihr Schutztrieb (Verteidigung der eigenen Familie) ist erkennbar. Jedoch ist Penny gerade mitten in der Pubertät und testet einiges aus.

Penny kann bereits mehrere Stunden alleine bleiben und ist stubenrein. Kinder findet Penny bisher eher gruselig.

 

ADOPTION

Da Penny vermutlich größer wird, wäre ein Zuhause mit einem Garten wünschenswert, Kinder sollten erst ab einem Alter von 12 Jahren vorhanden sein. Wir suchen Menschen, die bereit sind, Penny viel Liebe entgegen zu bringen und klare Regeln zu setzen. Penny ist sehr am Training interessiert und braucht dieses auch, um ihre Kapazitäten voll zu entfalten. Für diese hübsche Hundedame  wünschen wir uns Adoptant:innen, denen bewusst ist, dass junge Hunden einmal zu erwachsenen Hunden werden und der Charakter sich demnach noch entwickelt.

Hat dich unsere Penny berührt? 

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gern eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schick uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen, gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Hunde ab 6 Monaten werden kastriert mit Ausnahme von älteren oder kranken Hunden, die eine OP nicht mehr überstehen würden.
Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Viele unserer Hunde suchen noch immer nach einem Paten, der die Grundversorgung sicher stellt und sie auf dem Weg in ein neues Leben begleitet. Hier findest du mehr Infos über Patenschaften.

Penny in der Abenddämmerung, sie blickt über ihre Schulter zurück in die Kamera
Penny steht im Wasser und schaut zur Seite
Penny sitzt mitten in Berlin und schaut sich neugierig um
Penny steht neben ihrer Pflegerin und legt die Schnauze in der Hand
Penny gibt eifrig Pfötchen und sitzt dabei auf der Wiese
Penny steht neben einem anderen Hund und schaut zur Seite