Benedict steht auf einer verschneiten Wiese und schaut interessiert nach vorn. Das Bild ist von der Seite und Benedict ist am vorwärts gehen
Name: Benedict
Auf einer Pflegestelle seit: November 2022
Geschlecht: Männlich
geschätztes Alter: geb. Dezember 2021
geschätzte Endschulterhöhe: ca. 41 – 60 cm
geschätztes Endgewicht: ca. 20 – 30 kg
Herkunft: Rumänien

Benedict wartet in 14482 Potsdam auf Familienanschluss

 

WESEN

Der menschenbezogene Rüde liebt es zu kuscheln, zu spielen und zu lernen. Neugierig erkundet er das neue Leben in Deutschland. Hoffentlich darf er dies bald in seinem Für-Immer-Zuhause.

Die schwarze Schönheit ist grundsätzlich vorsichtig, ist doch alles noch so neu und unbekannt. Glasscheiben, Fahrradfahrer, Besucher – all das hatte er in seinem vorherigen Leben in Rumänien nicht. Junghund typisch ist Benedict aber auch sehr neugierig und diese Neugierde hilft ihm, mutig alles zu erkunden und kennenzulernen.

So begegnet der junge Rüde fremden Menschen und Hunden zwar zurückhaltend, aber auch neugierig. Wird er doch einmal unsicher, sucht er Halt bei seiner Bezugsperson und fasst sich dann sein Hundeherz, um Kontakt aufzunehmen.

Benedict ist auch ein sehr lernwilliger Hund, der seinem Menschen gefallen möchte und die mentale Auslastung liebt. So funktioniert das „an der Leine laufen“ schon recht gut. Das „im Körbchen bleiben“ findet der agile Hundemann hingegen ziemlich langweilig. Kann er doch so nicht spielen oder kleine Abenteuer erleben. Tapfer hält er Ruhepausen mittlerweile bis zu 30 Minuten aus, dann möchte er aber wieder etwas erleben.

 

ADOPTION

Für diese Fellnase wünschen wir uns aktive Menschen, die Spaß haben, sich mit Benedict zu beschäftigen und gemeinsam etwas zu erleben. Der junge Rüde möchte gern bei allem dabei sein und seinen Menschen begleiten können. Eine Aufgabe würde Benedict guttun.

Darf Benedict dein Begleiter sein?

Falls du noch Informationen brauchst oder Fragen hast, schreibe gerne eine E-Mail an vermittlung@hunderettungeuropa.de oder nutze das Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon für unsere Fellnase bewerben magst, schicke uns gern eine Selbstauskunft über den rechten Button.

In Absprache kann Benedict auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Alle ausreisenden Hunde werden nach positiver Vorkontrolle über unseren deutschen gemeinnützigen Tierschutzverein geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht mit Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Alle Hunde, die älter als sechs Monate sind, werden zudem kastriert.

Hunde, die älter als ein Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet, bevor sie ausreisen.

Benedict auf dem Arm einer Pflegerin.
Benedict auf dem Arm einer Pflegerin.
Benedict auf dem Arm einer Pflegerin.