Niabi steht im Gras und schaut seitlich in die Kamera. Niabi hat nur ein Auge.

Im Tierheim seit: Oktober 2021
Geschlecht: Weiblich
Geschätztes Alter: geb. ca. 2015
Geschätzte Schulterhöhe: ca. 50 – 59 cm
Herkunft: Rumänien

Niabi möchte endlich aus dem Tierheim ausziehen!

 

Diese Fellnase kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Wie die Hunde dorthin kommen und noch vieles mehr erklären wir in unserem Tierschutz-FAQ.

Niabi ist noch recht verspielt für ihr Alter. Gleichzeitig ist sie eine ruhige Hündin, die angenehm im Umgang ist. Sie ist offen, freundlich und genießt die Aufmerksamkeit der Menschen sowie die  Streicheleinheiten immer sehr und fordert diese auch ein. Sie ist auch im Umgang mit Kindern eine freundliche und ruhige Hündin.

Niabi genießt es sehr, draußen zu sein, egal ob an der Leine oder freilaufend. Das Geschirr anlegen läuft bei ihr ohne Probleme. 

Leider ist sie mit ihren Artgenossen nicht verträglich. Sie ist eifersüchtig und dominant und lebt deshalb auch alleine in einem Zwinger im Tierheim. 

 

Besonderheiten

Niabi litt an Augenkrebs, so dass ihr im März 2022 das rechte Auge entfernt werden musste. Obwohl die Behandlung des Auges mehrere Arztbesuche bedeutete, blieb Niabi immer ruhig und sanft. Die kleine Kämpferin geht großartig mit dem verlorenen Auge um und zeigt sich noch immer als lustige, lebensfrohe Hündin.
Über den genauen Gesundheitszustand weiß unser Vermittlungsteam am besten Bescheid. Wenn du noch Fragen hast, schreib uns gern eine Nachricht.

 

Zuhause gesucht

Für diese Fellnase wünschen wir uns ein Zuhause, in dem Niabi in Ruhe ankommen und die für sie neue Welt kennenlernen kann. Wir suchen Menschen, die Niabi Liebe und Streicheleinheiten schenken und sie aktiv an ihrem Leben teilnehmen lassen. Ein Zweithund sollte in ihrem neuen Zuhause nicht sein. Wir suchen Adoptant:innen, die Niabi mit liebevoller Konsequenz führen, damit sie eine tolle Begleiterin werden kann.

Wir wünschen uns für diese Fellnase Menschen, denen bewusst ist, dass Tierschutzhunde eine gewisse Geschichte mitbringen. Wir können im Tierheim nie vorhersagen, wie ein Hund auf das Leben in Deutschland reagieren wird. Deswegen suchen wir Menschen, die Geduld, Durchhaltevermögen und Wohlwollen mitbringen.

 

Adoption

Wenn du über eine Adoption nachdenkst, lies dir zunächst den Vermittlungsablauf durch. 

Alle Hunde werden vor der Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (Ausnahme sind Welpen bis 6 Monate und sehr alte Hunde). Hunde, die älter als 1 Jahr sind, werden zudem auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn du noch Fragen hast, schreibe unserem Vermittlungsteam gern eine Nachricht.

 

Hund schaut in Kamera
Hündin Niabi auf der Wiese von der Seite.
Hündin Niabi liegt im Gras und schaut nach rechts.
Hündin mit nur einem Auge steht auf der Wiese und schaut in die Kamera.
Niabi schaut direkt die Kamera. Die Hündin hat nur ein Auge.